Vorbereitungs­kurs Geprüfter Barmixer IHK

Vorbereitungskurs Geprüfter Barmixer IHK / Geprüfte Barmixerin IHK

Der Vollprofi als Barchef mit IHK-Zeugnis
Anzahl bisher an der Barschule Rostock geprüfter Barmixer IHK: 912

Sie arbeiten gern hinter der Bar und wollen in der Branche aufsteigen? Die erforderlichen Fachkenntnisse bietet Ihnen die Weiterbildung Geprüfter Barmixer / Geprüfte Barmixerin. Sichern Sie sich Wettbewerbsvorteile durch fundierte Kenntnisse auch in Betriebswirtschaft und Recht. Ziel der Weiterbildung ist das selbständige Führen einer Bar.

Der Geprüfte Barmixer / geprüfte Barmixerin IHK nach Bundeseinheitliche Rahmenplänen und Prüfungen.

Prüfungstermine auf der Homepage der IHK zu Rostock

Zum Mixen und für die Tastings verwenden wir original Markenspirituosen. Sie erhalten eine ausführliche Seminarmappe und Seminargetränke stehen für Sie bereit: Wasser, Säfte, Tee, Kaffee.

Inhalte - Rahmenplan

Fachtheorie

  • Rechnungswesen
  • Wirtschafts- und Rechtskunde
  • Betriebswirtschaft und Verkauf
  • Entstehung, Geschichte und Entwicklung der Barkultur mit Entwicklung der Drinks
  • Professionelles Handwerkzeug und Ausrüstung, internationale Bargläser, Barmaschinen
  • Der Arbeitsplatz Bar, Set up, close down, Arbeitsplatzorganisation
  • Klassische und moderne Getränkegruppen
  • Free style mixing"
  • Internationale Waren- und Getränkekunde
  • Beratung, Verkauf und Betreuung von besonderen Gästekreisen
  • Reklamationsverhalten
  • Sicherheit, Gesundheitsschutz, Umweltschutz, HACCP und USPH
Fachpraxis
  • Herstellungsarten und moderne Arbeitstechnologie in praktischer Anwendung
  • Internationale Waren- und Getränkekunde mit Tastings und Sensorik - Seminaren
  • Destillation (Grundlagen, Verfahren, Varianten)
  • Entwicklung von Rezepturen
  • Bewertung von Drinks (Degustationen)
  • Siegerdrinks nationaler und internationaler Wettbewerbe
  • Whisky & Whiskey-Seminar
  • Barman & Customer
  • Pour- und Speed-Training
  • Barspezifische Anwendung von USPH und HACCP
  • Die Barkarte (Aufbau, Einteilung, Grundregeln des Gesetzgebers)
Ergänzungswissen
  • Fachenglisch
  • Fachfranzösisch
  • Flair Bartending Basics

Zielgruppe

Barmixer, Bartender mit Zugangsvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzungen

  • Abgeschlossener 3-jähriger Ausbildungsberuf und 1 Jahr Vollzeittätigkeit als Barkeeper oder
  • Abgeschlossener Ausbildungsberuf und 2 Jahre Vollzeittätigkeit als Barkeeper oder
  • Keine Berufsausbildung und 4 Jahre Vollzeittätigkeit als Barkeeper
Abweichend von den Zulassungsvoraussetzungen 1. - 3. Absatz kann zur Prüfung auch zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass er Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen erworben hat, die die Zulassung rechtfertigen.

Dauer der Weiterbildung

14 Tage (140 Unterrichtseinheiten)

Täglich von 08. 00 – 17.15 Uhr

Prüfungsteile

  • Fachtheorie Bar, Waren- und Getränkekunde
  • Betriebsabläufe Bar
  • Rezepturen
  • Fachpraxis
  • Herstellen von Drinks mit Fachgespräch

Abschluss

Anschlussprüfung: schriftliche, praktische Prüfung mit Fachgespräch
Zeugnis Barschule Rostock (State proved Bartender) in Englisch

Versetzte Prüfung: Prüfungstermine IHK
schriftliche, praktische Prüfung mit Fachgespräch
IHK-Zeugnis "Geprüfter Barmixer / Geprüfte Barmixerin IHK"

Kosten

Vorbereitungslehrgang: 1.490,00 €
zzgl. 300,00 € Prüfungsgebür Barschule Rostock

Weiterbildung nach § 4 UStG von der gesetzlichen Mehrwertsteuer befreit.

oder zzgl. 500,00 € Prüfungsgebühr IHK + 80,00 € Prüfung der Zulassung durch die IHK zu Rostock (IHK-Gebühren)

Der Antrag zur Fortbildungsprüfung ist direkt an die IHK zu Rostock zu stellen. Auch bei Nichtteilnahme an der Prüfung ist schriftlich die Absage an die IHK zu Rostock zu richten.

Zertifiziert und förderfähig

Bildungsscheck, BFD der Bundeswehr, Mitglieder der DBU können vor Lehrgangsbeginn einen Zuschuss bei der DBU in Hamburg beantragen

WICHTIGER HINWEIS

Die Weiterbildung findet ab 4 TN statt.

Bei beabsichtigter Inanspruchnahme einer Förderung setzen Sie sich bitte VOR DER BEANTRAGUNG mit uns in Verbindung!

Anträge bzw. Bildungsschecks müssen vor Beginn der Weiterbildung bei uns eingegangen sein. Es werden keine Rabatte bzw. Bonuszahlungen bei den Weiterbildungsgebühren für jegliche Förderungen gewährt.

Die Barschule Rostock bietet an:

Ausbildung der Ausbilder IHK - Vorbereitungslehrgang auf die Ausbilder-Eignungsprüfung, bekannt auch als AdA-Schein, nach AEVO Intensivkurs